Gutscheine
+43 2711 222
hotel@richardloewenherz.at
DEEN
Booknow
MENU

Wandern in der Wachau

Welterbesteig Wachau

Freuen Sie sich auf einen aktiven Urlaub im UNESCO-Weltkulturerbe der Wachau! Hier erwarten Sie abenteuerliche Wandertouren zu alten Schlössern und Ruinen, Genießerwege zu den Weinbergen und feinen Einkehrmöglichkeiten in herrlicher Natur zwischen dem Dunkelsteiner Wald und den malerischen Donauufern!

Freiheit spüren, Wachau entdecken

Ein Flusstal wie aus dem Bilderbuch, Weinreben, die sich im Wind wiegen, die Magie der Marillenblüte, romantische Wälder und dazu uralte Schätze, welche die Geschichte der Wachau so lebhaft machen. All diese Facetten ergeben in ihrem Zusammenspiel ein Wanderparadies, das für jede Altersklasse und jeden Geschmack passende Wanderstrecken bereithält.

Welterbesteig Wachau - © Donau Niederösterreich / Steve Haider

Fast unendliche Möglichkeiten

Das Hotel Richard Löwenherz liegt inmitten des UNESCO-Weltkulturerbes und bietet ideale Einstiegsmöglichkeiten in das große Wanderwegenetz der Wachau. Möchten Sie zu den umliegenden Ortschaften wie Melk oder Krems aufbrechen? Kein Problem: Weil Bahn- und Schiffsverkehr wunderbar eingebunden sind, gelangen Sie unkompliziert zum Start entfernterer Wanderwege und Sehenswürdigkeiten!

Wanderkarte

Wandern bei Höflein - © Donau Niederösterreich / Steve Haider

Welterbesteig Wachau

Auf den Spuren der Geschichte
In der Wachau Wandern: Erleben sie den Welterbesteig Wachau mit seinen 180 Kilometern Länge und wandern Sie in 14 Etappen auf den Spuren der reichen Geschichte und anregenden Gegenwart der Wachau. Der Weitwanderweg verbindet auf den schönsten Wanderwegen und historischen Pfaden die 13 Gemeinden des UNESCO-Weltkulturerbes Wachau. Der Höhenweg führt zu unvergesslichen Aussichtspunkten und umschließt 20 Burgen, Ruinen und Schlösser, die Weinbaugebiete Wachau (geprägt von Steinterrassen und spektakulären Weinbergen) und Kremstal, drei Klöster sowie den Jauerling (Naturpark, höchster Berg an der Donau – 960 m).

Der Weitwanderweg ist in 14 Etappen unterteilt und kann in beide Richtungen bewandert werden. Durch die Jauerling-Runde und die drei Fährverbindungen (Rossatz-Dürnstein, St. Lorenz-Weißenkirchen, Arnsdorf-Spitz) ergeben sich mehrere Varianten und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten für Ihren Wanderurlaub. Die Wanderkarte Wachau erhalten Sie an der Rezeption.

Welterbesteig Wachau

Aussichtspunkte in der Wachau

Ausflugsziele in der Wachau mit Weitblick: Genießen Sie atemberaubende Ausblicke ins Donautal und weit reichende Fernblicke in die Region! Die zahlreichen Aussichtswarten auf den Anhöhen der Wachau und Wanderwege in deren Umgebung sind eine gute Möglichkeit um die Landschaft während Ihrer Ferien in der Wachau zu entdecken.

Besonders hervorzuheben sind folgende Aussichtswarten:

Aussichtspunkte in der Wachau

Pärchen wandert rund um Burgruine Aggstein - © Donau Niederösterreich / Steve Haider

Touren Tipps

Vogelberg-Steig (ca. 2,5 Stunden)
Der Vogelbergsteig ist einer der schönsten Anstiege der Wachau mit Ausblicken auf Dürnstein und die Donau. Der Weg führt durch den Talgraben über die Fesslhütte und die Ruine zurück nach Dürnstein.

Panoramaweg Achleiten (ca. 3 Stunden)
Der Panoramaweg führt von Weißenkirchen durch die bekannte Ried Achleiten-Klaus über den Weiler Schildhütten wieder zurück nach Weißenkirchen. Weinhüterhütten sowie Marterl dokumentieren altes Brauchtum. Man kann den weiten Fernblick ins Donautal genießen.

Seekopf-Hirschwand (ca. 4 Stunden)
Von St. Lorenz führt die Wanderung in mehreren Kehren bergauf. An Felsgruppen vorbei gelangt man entlang des Kammes hinauf zur Hirschwand. Etwas später erreicht man den Seekopf, ein schöner Aussichtspunkt mit fantastischem Fernblick. In Richtung Donau geht es wieder zurück nach St. Lorenz.

Panoramaweg Rossatz (ca. 3 Stunden)
Die leichte Genusswanderung beginnt am Parkplatz Schiffstation Rossatzbach an der B33. Von dort aus geht es am Waldrand entlang nach Rührsdorf, wo das Winzerstüberl zur Einkehr einlädt. Anschließend geht es durch die Rührsdorf- und die Donauauen zurück zum Parkplatz.

Mit der Touren App haben Sie die schönsten Wanderungen schnell gefunden und immer dabei.

Wachau-Nibelungengau-Kremstal

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Region Wachau verfügt über ein umfangreiches Bus- und Liniensystem.

Fahrplan

Welterbesteig Wachau bei Spitz - © Donau Niederösterreich / Steve Haider